• Eissportverein Bergisch Gladbach e.V.
  • Saalerstraße 100 - 51429 Bergisch Gladbach

Heimspiel 31.01. um 20 Uhr: ESV vs. Wiehl

Heimspiel 31.01. um 20 Uhr: ESV vs. Wiehl

Zwei erfolgreiche Spiele am Freitag und am Samstag der letzen Woche sicherten dem ESV einen grandiosen Erfolg. Wie schon in der vergangenen Saison spielt das Team von Chef-Trainer Andreas Lupzig mit den Top 4 der Landesliga und den beiden Letztplatzierten der Regionalliga um zwei Plätze in der Regionalliga.

Das Freitagsspiel in der heimischen Eissportarena Bergisch Gladbach wurde zur Torflut. 11:2 fegten die RealStars die EC Bergisch Land Raptors aus Solingen vom Eis. Zu keiner Zeit war der Sieg der souverän aufspielenden Rheinisch-Bergischen gefährdet. Der ESV zeigte eine beeindruckend geschlossene Mannschaftsleistung.

Mit einem denkbar knappen, aber verdienten 7:6-Auswärtserfolg gegen den Neusser EV (1b) sicherten sich die Bergisch Gladbacher Kufenkönige endgültig den Einzug in die Runde um den Aufstieg in die Regionalliga. Den Erzrivalen EHC Troisdorf „Dynamite“ e.V. ließ Bergisch Gladbach drei Punkte hinter sich auf dem 4. Tabellenplatz. Neuss blieb der erwartet starke Gegner. Lupzigs Legenden setzten aber immer wieder nach und entschieden die Partei im auswärtigen Rheinkreis noch in der regulären Spielzeit für sich.

Seit Dienstag befinden sich die RealStars in der intensiven Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde. Bereits am Freitag, 31. Januar 2020 um 20 Uhr, trifft der ESV an der Saaler Mühle auf die Wiehl Penguins. Die Oberbergischen schlossen die Qualifikationsrunde hinter dem Landesliga-Meister Eisadler Dortmund auf Platz 2 ab. Das Heimspiel verspricht nicht nur sportlich jedes Highlight; auch ansonsten werden sich die beiden Kreisrivalen nichts schenken.
Wir gratulieren unseren Jungs und danken ihnen für eine herausragend Vorrunde. Let’s go, RealStars!

Tickets: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Kinder- und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres frei.

Über den Autor

Eismeister administrator